beach-g6a0b92681_1920

Das Innere Kind

Wenn Sie biografische Themen aufarbeiten, ihre Gedanken- oder Verhaltensmuster besser verstehen oder verändern möchten, kann die Beschäftigung mit Ihrem inneren Kind lohnenswert sein.

Das therapeutische Konzept des „Inneren Kindes“ basiert auf der Ego-State-Therapie sowie der Erkenntnis, dass intensive emotionale Erfahrungen aus der Kindheit und Jugend uns auch als Erwachsene unbewusst in unserem Erleben, Fühlen und Verhalten beeinflussen.

Positive Erfahrungen des Inneren Kindes machen sich zum Beispiel in den Momenten bemerkbar, wenn uns ein bestimmtes Essen oder ein Duft an die Geborgenheit von Omas Küche erinnert.

Belastende Erfahrungen des Inneren Kindes werden reaktiviert, wenn wir als Erwachsene unter Stress oder in Situationen geraten, die wir in ähnlicher Form bereits in unserer Kindheit oder Jugend als verletzend oder beängstigend erlebt haben: ein Mangel an Liebe und Aufmerksamkeit, Zurückweisungen, ständige Kritik, Kränkungen und Beschämungen sowie erlittene Verluste oder traumatische Erlebnisse. Dann kann es sein, dass wir in manchen Situationen nicht „erwachsen“, sondern unangemessen heftig und irrational reagieren, was wiederum zu Unverständnis und Ablehnung durch das Umfeld führen und insbesondere Paar-Beziehungen dauerhaft belasten kann. Darüber hinaus sind negative Erfahrungen des inneren Kindes maßgeblich beteiligt an der Entstehung von Ängsten, selbsteinschränkenden Glaubenssätzen und inneren Antreibern wie z.B. Perfektionismus oder der Definition des Selbstwertes über Leistung; aber auch an einem übergroßen Harmoniebefürfnis und unzureichender Konflikt- oder Kritikfähigkeit.

Wenn wir uns unserem Inneren Kind und seinen unerfüllten Bedürfnissen liebevoll zuwenden, seine negativen Erfahrungen aufarbeiten und in unsere erwachsene Persönlichkeit integrieren, können wir alte Wunden heilen, daran reifen und letztlich resilienter werden. Und wir  können auch wieder in Kontakt kommen mit den positiven Aspekten unseres Inneren Kindes – seiner Lebensfreude, seiner Kreativität und diese Ressourcen zur Gestaltung eines erfüllten Lebens nutzen.

Scroll to Top