tibetan-3652076_1920

Progressive Muskelentspannung (PME)

Progressive Muskelentspannung (PME) / Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Seelisch-geistige Anspannung  spiegelt der Körper in der Regel sofort über muskuläre Verspannungen. Progressive Muskelentspannung erzeugt durch bewusste An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen eine körperliche Entspannung, welche automatisch zur psychischen Entspannung führt. Regelmäßige Übungspraxis verbessert Ihre Körperwahrnehmung und schärft Ihr Bewusstsein dafür, ob und aus welchen Gründen Sie gerade ver- oder entspannt sind. Ein weiterer Nebeneffekt ist das Einüben von Achtsamkeit durch die Fokussierung  auf wechselnde Muskelgruppen. Die selbstständige Anwendung der Progressiven Muskelentspannung kann nahezu jederzeit und überall erfolgen.

Neben der Reduktion von Anspannung und Stress, hat sich Progressive Muskelentspannung auch als wirksam erwiesen bei verschiedenen körperlichen und seelischen Erkrankungen. Vor allem jenen, welche durch innere Unruhe und Stress ausgelöst oder verstärkt werden, wie zum Beispiel

Grundsätzlich ist die Progressive Muskelentspannung bis auf wenige körperliche Voraussetzungen für  jeden geistig gesunden Menschen ab ca. 6 Jahren geeignet.  Kinder profitieren davon vor allem bei innerer Unruhe. Mit der PME ein einfach zu erlernendes Werkzeug zur Selbstberuhigung. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Vermittlung der Progressiven Muskelentspannung erfolgt in meiner Praxis sowohl als Bestandteil einer Psychotherapie als auch im Rahmen eines Coachings oder in Kleingruppen für Erwachsene und Kinder.

Scroll to Top