Systembrett

Systemische Aufstellungen

Systemische Strukturaufstellungen  ermöglichen einen distanzierten und differenzierten Blick sowohl auf  Vorgänge in unseren äußeren Systemen (Familie, Freundeskreis, Team…) als auch auf  unser inneres System (Glaubenssätze, Veränderungswünsche, Ziele…). Dieser Blick von außen sowie der damit verbundene Perspektivenwechsel ebnet den Weg für neue Sichtweisen und Erkenntnisse, welche uns ihrerseits neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen und darüber innerhalb eines Heilungs- oder Coachingprozesses entscheidende Fortschritte hervorbringen können. Vor diesem Hintergrund sind Strukturaufstellungen mit dem Systembrett oder mit Bodenankern selbstverständlicher und wertvoller Bestandteil ebenso meiner therapeutischen Arbeit wie der als Coach.

Davon abzugrenzen ist das System- oder Familienstellen in einer Gruppe von Menschen (Stellvertretern). Wie der Name schon sagt, zielt diese Art der Aufstellung auf das System „Familie“ ab.  Aus systemischer Sicht tragen unsere familiären Prägungen, welche teilweise über Generationen gewachsen sind, entscheidend zur Ausbildung unserer Persönlichkeit und unseres Verhaltens bei. Familienskulpturen ermöglichen wie jede andere Form der Strukturaufstellung auch, neue Sichtweisen auf uns und unser Familiensystem und können darüber zum Fortschritt eines Heilungsprozesses innerhalb einer Therapie beitragen. Allerdings liegt die Betonung hier auf dem Wort „Therapie“, denn Familienaufstellungen sind kein unterhaltsamer Event für einen verregneten Sonntag, an dem sich eventuell schon jahrelang bestehende seelische Probleme an nur einem Tag in Wohlgefallen auflösen. Im Gegenteil – die Dynamiken innerhalb einer solchen Aufstellung sowie deren Nachwirkungen können sehr aufwühlend und belastend sein und bedürfen daher oftmals einer therapeutischen Nachbetreuung. Verantwortungsbewusste Leiter von Familienaufstellungen tragen dem Rechnung.

Aus diesem Grund biete ich in Familienaufstellungen ausschließlich in festen Gruppen an, eingebunden in einen therapeutischen Gruppenprozess. Dieser beinhaltet neben der eigentlichen Aufstellungsarbeit, auch Tiefenentspannungen sowie Atem- und Achtsamkeitsübungen.

Eine Möglichkeit zur Teilnahme an diesen Gruppen biete ich Ihnen sowohl in meiner Praxis in Windeck als auch in Räumlichkeiten in Wiehl.

In jedem Jahr wird an beiden Standorten jeweils eine neue Gruppe gebildet. Wenn Sie hierzu weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch unter 02292-92 81 775.

Scroll to Top